Rezension: Lügen, die von Herzen kommen (von Kerstin Gier)

23 01 2009
Lügen, die von Herzen kommen (Gier)

Lügen, die von Herzen kommen (Gier)

gelesen von Astrid Walter

Worum geht’s?

Hanna ist Redakteurin einer Frauenzeitschrift, Ende 20, ein bisschen moppelig, Single und mit ihrem Leben ganz zufrieden. Bis ihr neuer Chefredakteur sie damit beauftragt, eine Reportage über Paare zu schreiben, die sich im Internet kennengelernt haben. Klar, dass Hanna dafür erstmal selbst das Chatten ausprobieren muss – und dabei prompt einen tollen Mann kennenlernt. Kaum verliebt, hält sie sich auf einmal für zu dick und mit der Diät beginnt das Chaos.

Und, wie war’s?

Leider ein bisschen flach. Nach Micheles Rezension von “Für jede Lösung ein Problem” hatte ich mir von meinem ersten Kerstin Gier Buch mehr versprochen.

Die Hauptperson war mir durchaus sympathisch, die restlichen Frauen (und es kommen hauptsächlich Frauen vor) aber doch sehr klischeebeladen. Mit Hannas sehr ungewöhnlicher Familie sollte das wohl ein bisschen aufgebrochen werden, aber da hat es Frau Gier für meinen Geschmack so übertrieben, dass es nicht mal mehr lustig war. Die ständig jammernde Schwester nervte ebenso wie die esoterische Mutter.

Die Darstellung des Chats ist für mein Empfinden auch eher schwach, das hat Carola Heine in “Liebe auf den ersten Klick” besser hinbekommen (Rezension folgt). So, genug gemeckert.

Trotz all dieser Kritikpunkte hat das Buch durchaus auch seine starken Seiten und ich werde Frau Gier wohl mit einem ihrer zahlreichen anderen Bücher nochmal eine Chance geben. So mag ich den lockeren Schreibstil der Autorin, beispielsweise spricht die Hauptperson den Leser (oder wohl in diesem Fall eher die Leserin) auch mal direkt an.

Außerdem erfüllt die Geschichte an sich alle Erwartungen. Wie meistens bei “Frauenromanen” ist schon nach der Lektüre des Klappentextes klar, wie das Ganze enden wird – aber große Überraschungen sind da zumindest von mir auch gar nicht gewollt. Wäre doch doof, wenn ich eine kitschige Geschichte zum Schmachten erwarte, und dann sind am Ende alle allein und unglücklich ;-)

Lügen, die von Herzen kommen. Kerstin Gier
Bastei Lübbe, 282 Seiten, 7,95 Euro, ISBN 978-3-404-16236-9
About these ads

Aktionen

Information

5 responses

17 04 2011
Abnehmbücher in Kürze « LeseLustFrust

[...] Kerstin Gier, Lügen, die von Herzen kommen Typische Kerstin-Gier-Lektüre: oberflächlich, rasch konsumierbar, spritzig, turbulent, voller Klischees, absolut vorhersehbar, Lese-Fast-Food, aber unterhaltsam. Kurz zum Inhalt: Hanna ist zu dick, single, beruflich erfolgreich. Für ihren Job recherchiert sie auf Single-Seiten und stößt so auf Boris, ihren „perfekten“ Mann. Außerdem hat sie einen neuen, äußerst interessanten Chef und jede Menge Familienprobleme. Um Boris bei einem Treffen zu gefallen, beginnt sie eine Diät – dabei war sie bisher mit ihrer Figur durchaus zufrieden. Ach ja, überraschenderweise wird am Ende alles gut. Kleinbrinas Bücherblog Mein Lese-Tagebuch Leselust [...]

18 05 2010
Rezension: Rubinrot (von Kerstin Gier) « Leselust

[...] ich bisher von Kerstin Gier gelesen hatte, mochte ich nicht. Ihr Frauenroman „Lügen, die von Herzen kommen“ war mir zu flach – inhaltlich wie sprachlich. Schon vor Monaten fiel mir in der [...]

7 02 2009
Sandra

Also “Für jede Lösung ein Problem” war spitze – hab ich übers Wochenende gelesen – war wirklich spannend und sehr witzig!

28 01 2009
Astrid Walter

Danke für den Tipp! :-) Michele sagt ja auch, dass “Für jede Lösung ein Problem” gut ist. Vermutlich hab ich wirklich einfach nur das falsche erwischt. Die Mütter-Mafia liegt jedenfalls schon auf dem Stapel ungelesener Bücher und ich werde mich demnächst daran machen.

28 01 2009
Nina

Dieses Buch kenne ich zwar nicht von Kerstin Gier, aber ich kann von ihr “Die Mütter-Mafia ” und den Nachfolger “Die Patin” wärmstens empfehlen. Für eine leichte Lektüre im Urlaub sind die beiden Bücher mit hohem Lachfaktor genau das richtige. Wobei ich persönlich die Mütter-Mafia noch etwas besser fand.
Viele Grüße…

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 460 Followern an