Rezension: An Offer From a Gentleman (von Julia Quinn)

11 04 2009
An Offer from a Gentleman

An Offer from a Gentleman

gelesen von Astrid Walter

Worum geht’s?

“An Offer From a Gentleman” ist der dritte Band der Bridgerton Serie.
Auf einem Maskenball trifft Benedict Bridgerton auf die Frau seiner Träume. Doch die Schöne weigert sich, ihm ihren Namen zu sagen und verschwindet nach einem Kuss um Mitternacht. Benedict, verliebt und unglücklich, sucht wochenlang erfolglos nach ihr.
Die Unbekannte musste verschwinden, denn Sophie ist die uneheliche Tochter eines Earls und lebt seit dem Tod ihres Vaters als Hausmädchen bei ihrer Stiefmutter. Auf den Ball hatte sie sich heimlich geschlichen. Obwohl auch sie eine besondere Verbindung zu Benedict fühlt, glaubt sie mehr an die gesellschaftlichen Konventionen, in denen eine Dienerin oder ein Bastard nie einen Edelmann heiraten könnten.

Zwei Jahre später bringt das Schicksal beide wieder zusammen. Obwohl Benedict in der abgemagerten Dienerin nicht die geheimnisvolle Schönheit der Ballnacht erkennt, verliebt er sich erneut in Sophie, die entgegen ihre eigenen Gefühle die vermeintlich Unglück bringende Verbindung zu verhindern versucht.

Und, wie war’s?

Abgesehen davon, dass die Grundgeschichte nur ein ziemlich überflüssiger Abklatsch von Cinderella/Aschenputtel ist,  hat mich “An Offer From a Gentleman” mehr berührt als vorherigen Bände der Bridgerton-Serie. Während sich die Zuneigung zwischen vielen anderen Julia-Quinn-Traumpaaren aus einer sexuellen Anziehung heraus entwickelt, und es viele, viiiiele Kapitel hindurch mehr um Lust als um Liebe geht, dreht sich die Geschichte von Benedict und Sophie mehr um die Frage, was Liebe ausmacht. Und Julia Quinn lässt Benedict ein paar sehr schöne Antworten darauf finden.
An Offer From a Gentleman, Julia Quinn
Piatkus, 358 Seiten, ca. 7 Euro, ISBN 0-7499-3659-2

Wie verführt man einen Lord?, Julia Quinn
Mira Taschenbuch im Cora Verlag, 384 Euro, 6,95 Euro, ISBN 978-3-899-41539-1
About these ads

Aktionen

Information

One response

8 06 2009
Rezension: Romancing Mr. Bridgerton (von Julia Quinn) « Leselust

[...] “Romancing Mr. Bridgerton” ist der vierte Band der Bridgerton-Serie (Rezension Band 1; Band 2; Band 3) [...]

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 461 Followern an