Rezension: Brighter than the Sun (von Julia Quinn)

10 05 2009
Brighter than the Sun (Quinn)

Brighter than the Sun (Quinn)

gelesen von Astrid Walter

Worum geht’s?

Im zwei Wochen wird Charles Wycombe, der Earl of Billington, 30 Jahre alt und wenn er bis dahin keine Frau zum Heiraten gefunden hat, geht sein Vermögen an einen ungeliebten Cousin. So hat sein Vater es im Testament verfügt. Verzweifelt über seine Situation betrinkt sich Charles und klettert auf einen Baum, von dem er natürlich herunter fällt – zu seinem Glück direkt vor die Füße von Eleanor (Ellie) Lyndon. Die Pfarrerstochter plagen ihrerseits auch gerade trübe Zukunftsaussichten. Ihr Vater will nochmal heiraten, und die künftige Frau Schwiegermama täuscht nicht mal Freundlichkeit vor. Auf ihr angespartes Vermögen zugreifen und aus dem Haus ihres Vaters ausziehen kann Ellie aber nur, wenn sie heiratet.

Statt aufregender Liebe führt Ellie und Charles schlichter Pragmatismus zusammen, doch das Zusammenleben birgt für beide so manche positive wie negative Überraschung.

Und, wie war’s?

Ein bisschen zu anstrengend. Brighter than the Sun war das erste Julia-Quinn-Buch, bei dem ich ab und an genervt die Stirn gerunzelt habe. War ich bisher vor allem von den humorvollen Dialogen, in denen sich die angehenden Liebespaare necken, begeistert, hat die Autorin es in diesem Roman damit übertrieben. Eleanor und Charles sind nicht frech und ziehen sich gegenseitig auf, sie streiten sich. Und das fast das ganze Buch hindurch.

Natürlich küssen sie sich auch, verlieben sich und schlafen miteinander, aber zwischendrin und auch während dessen streiten sie. Zeitweise ist das amüsant, mir wurde es irgendwann zu viel.

Brighter than the Sun ist ein schnell zu lesender Kitschroman mit wenig Anspruch, schnell zu durchschauenden Verwicklungen, romantischen Szenen und sympathischen Charakteren. Wer sich an den Streitereien nicht stört und Regency Romance Novels mag, hat sicher eine Menge Spaß beim Lesen. Allen anderen empfehle ich, erstmal eines von Julia Quinns anderen Büchern zu lesen (z.B. Splendid oder The Duke and I).

Brighter than the Sun, Julia Quinn
Piatkus Books, 376 Seiten, ca. 7 Euro, ISBN 978-0-7499-0892-8

About these ads

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 460 Followern an