Randnotiz: ZDF setzt „Lesen!“ ab

23 10 2008

angemerkt von Astrid Walter

Das ZDF setzt die Literaturkritikreihe „Lesen!“ mit Elke Heidenreich ab. Wie unter anderem der Mediendienst Kress vermeldet, werden auch die für dieses Jahr noch geplanten zwei Ausgaben der Sendung nicht mehr produziert. Von der Literatur wendet sich das ZDF aber nicht ab, für 2009 soll wohl eine neue Sendung konzipiert werden.

Heidenreich hatte sich zuvor der Fernsehkritik von Marcel Reich-Ranicki angeschlossen. Offensichtlich war die Literaturkritikerin für das ZDF nicht mehr tragbar, nachdem sie in einem Artikel in der FAZ (hier nachlesen) verkündet hatte, sie schäme sich dafür, beim ZDF zu arbeiten.

Heidenreich ist mir ihren Äußerungen wirklich ziemlich weit gegangen, finde ich. Aber musste das ZDF sie deshalb gleich feuern? Wäre doch ganz interessant gewesen, die „Kämpfe“, von denen Elke Heidenreich in der FAZ schreibt, mal öffentlich auszutragen, und so die von Reich-Ranicki angestoßene Debatte über die Qualität des deutschen Fernsehens weiterzuführen. Eine nach allgemeiner Auffassung qualitativ hochwertige Sendung abzusetzen, kommt mir da wie eine kontraproduktive Lösung vor. Mal schauen, wie der Nachfolger gerät.

NACHTRAG vom 29.11.2008: Elke Heidenreich liest ab sofort im Internet. Die neuste Folge ihrer Sendung „Lesen!“ gibt es auf der Webseite des Literaturfestivals Litcologne „litcolony“ zu sehen. Gast ist Campino.


Aktionen

Information

One response

9 07 2009
Randnotiz: “Die Vorleser” startet im ZDF « Leselust

[…] Heidenreich hatte von April 2003 bis Oktober 2008 in der Sendung “Lesen!” Bücher empfohlen. Heidenreichs Literaturkritikreihe war abgesetzt worden, nachdem sie sich der Medienkritik von Marcel Reich-Ranicki angeschlossen und auch scharf gegen das ZDF geschossen hatte (das stand damals auf Leselust).  […]

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s