Rezension: Die dunkle Seite des Mondes (von Martin Suter)

18 11 2008
gelesen von Michele Rassinger

Die dunkle Seite des Mondes (Martin Suter)

Die dunkle Seite des Mondes (Martin Suter)

Worum geht’s?

Einen erfolgreichen und gesellschaftlich hoch anerkannten Wirtschaftsanwalt überkommt die Midlife-Crisis. Urs Blank verlässt seine langjährige Freundin und beginnt eine Affäre mit einem jungen Mädchen, deren Lebensinhalt darin besteht, ihren Faible für Fernöstliches auszuleben, indem sie Räucherstäbchen und ähnliches auf dem Wochenmarkt verkäuft. Zuerst beflügelt dieser neue Aspekt Urs‘ Leben, doch dann wird ihm schnell langweilig und er lässt sich von seiner neuen Freundin zu einem psychedelischen Pilz-Tripp überreden. Für Urs hat dies nachhaltige Folgen. Sein Tripp hält an und lässt ihn zu einem eiskalten und unberechenbaren Außenseiter werden.

Und, wie war’s?

Martin Suter ist ein kleines Meisterwerk gelungen. Die dunkle Seite des Mondes ist spannend geschrieben und schockiert den Leser mit real geschilderten Ausnahmesituationen. Die Ereignisse werden so nüchtern, kalt und teilnahmslos aus Sicht des Protagonisten beschrieben, dass es mir teilweise kalt den Rücken runterlief. Ich empfand abwechselnd Abscheu und Mitleid mit Urs und grüble immer noch über mein abschließendes Urteil. Doch das Buch ist nicht nur schockierend und mitreißend, sondern stellenweise auch amüsand, wenn Martin Suter die gesellschaftlichen Kreise eines Wirtschaftsanwaltes auf die Schippe nimmt. Eins steht auf jeden Fall fest: Dies ist eines der Bücher, die einem lange im Gedächtnis bleiben.

Die dunkle Seite des Mondes, Martin Suter
Diogenes Verlag, 315 Seiten, 9,90 €, ISBN 3257233019


Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s