Randnotiz: Blick in unsere Bücherregale

17 03 2009

angemerkt von Astrid Walter und Michele Rassinger

Read it! hat wieder mal zu einer Blogparade aufgerufen. Nachdem der Korsti letztes Mal wissen wollte, welche Bücher jeder unbedingt gelesen haben sollte (das waren unsere Antworten), interessiert er sich jetzt für unser aller Bücherregale und stellt folgende Fragen:

„Wie sieht dein Bücherregal aus, oder hast du sogar mehrere? Verstaust du sie vielleicht auf eine ganz andere, kreative Art und Weise? Ein klassisches Chaos oder ordentlich nach Autor sortiert? Vielleicht nach Farbe, Erscheinungsdatum oder Lese-Zeitpunkt?“

Astrids Bücherregal

Astrids Bücherregal

Astrids Antworten:

In meinem Wohnzimmer steht der langweilige Klassiker: Das weiße Billy-Regal inklusive Aufsatz. Schlicht, groß, günstig, praktisch. Weil es aber nie groß genug sein kann, stapeln sich ungelesene Bücher links und rechts daneben auf dem Boden. Im Regal herrscht geordnetes Chaos:

  • Bücher, die ich besonders gerne mag, stehen auf Augenhöhe. 
  • Die größeren Bücher stehen am Rand, kleinere in der Mitte.
  • Spannendes gehört zu Spannendem und Kitschiges zu Kitschigem.
  • Serien stehen zusammen.
  • Alle Diogenes-Bücher bilden ungeachtet ihres Inhalts eine Reihe, weil das so eine hübsche weiße Fläche ergibt. 
  • Hardcover-Bücher, die nicht von Diogenes sind, tummeln sich ganz oben im Regal, weil sie so gut in den hohen Freiraum zwischen Billy-Ende und Aufsatz-Ende passen.
  • Bücher eines Autoren stehen zusammen, egal von welchem Verlag und in welchem Format sie sind.

 

Micheles Bücherregal

Micheles Bücherregal

Micheles Antworten:

Mein kleines Bücherregal (ja, auch ich mache IKEA-Werbung) steht derzeit in meinem Arbeitszimmer. Da nicht alle Bücher in die erste Reihe passen, sind sie teilweise in zweiter Reihe geparkt. Ein wirkliches Auswahlkriterium gibt’s dafür aber nicht.

In der ersten Reihe habe ich meine ganz spezielle logische Ordnung:

  • Ausgehend von der schlichten, weißen Diogenes-Reihe sind die Bücher farblich sortiert – sofern das bei teils mehrfarbigen Buchrücken möglich ist.
  • Bücher eines Autors stehen zusammen, nach Möglichkeit natürlich farbig passend. ;-)
  • Innerhalb der farblichen Sortierung sind die Bücher nach Größe sortiert.
  • Serien stehen zusammen.
  • Unten rechst ist meine gemischte Ecke: Sachbücher, Reiseführer, Gedichte, etc.

Aktionen

Information

2 responses

22 03 2009
So verstau’ ich meine Bücher - Regal Inspiration » Read It! Rezensionen und Literaturblog

[…] Die Frage der Sortierung ist da schon etwas interessanter – zwar herrscht oft noch die »alphabetisch nach Autor«-Sortierweise vor, aber da gibt es auch noch so einige andere Ideen: »Die Aufstellung ist inzwischen wieder nach Autoren-Alphabet, nachdem ich während des Studiums – da hat man mehr Zeit zum Suchen – eine ganze Zeit lang eine Aufstellung nach Geburtsdatum des Autors vorgezogen hatte.« – Bonaventura »Ein Ordnungsschema ist dementsprechend nicht wirklich vorhanden. Gut, meine Irvingbücher stehen alle in einem Fach und auch die Werke von Stieg Larsson, Stephenie Meyer und Rowlings Potter stehen nebeneinander. Ansonsten steckt aber in jeder Lücken irgendwas.« – Lilly Berry »Bücher, die ich besonders gerne mag, stehen auf Augenhöhe. Die größeren Bücher stehen am Rand, kleinere in der Mitte. Spannendes gehört zu Spannendem und Kitschiges zu Kitschigem. Serien stehen zusammen. Alle Diogenes-Bücher bilden ungeachtet ihres Inhalts eine Reihe, weil das so eine hübsche weiße Fläche ergibt. Hardcover-Bücher, die nicht von Diogenes sind, tummeln sich ganz oben im Regal, weil sie so gut in den hohen Freiraum zwischen Billy-Ende und Aufsatz-Ende passen.Bücher eines Autoren stehen zusammen, egal von welchem Verlag und in welchem Format sie sind.« Leselust […]

17 03 2009

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s