Rezension: Die Versuchung (von David Baldacci)

17 04 2009
gelesen von Michele Rassinger

Die Versuchung (David Baldacci)

Die Versuchung (David Baldacci)

Worum geht’s?

Die mittellose LuAnn lebt mit ihrer kleinen Tochter und ihrem arbeitslosen Freund in einem Wohnwagenpark. Mit kleinen Jobs versucht sie, sich über Wasser zu halten. Ihr Leben ist trist und ohne Hoffnung. Bis eines Tages ein Mann namens Jackson auftaucht und ihr einen Ausweg aus der Missere bietet: LuAnn soll die Hauptgewinnerin der staatlichen Lotterie werden, indem sie sämtlichen Anweisungen Jacksons folgt und niemandem davon erzählt. Alles passiert genau so, wie von Jackson vorhergesagt und LuAnns Leben ändert sich durch den Gewinn schlagartig zum Positiven. Nach Jahren verstößt LuAnn gegen eine von Jacksons Bedingungen und begibt sich damit in größte Gefahr.

Und, wie war’s?

Ein temporeiches Buch, das durch immer neue Wendungen bis zur letzten Seite spannend bleibt.
David Baldacci versteht es, den Leser durch eine anrührende Geschichte einer veramten jungen Frau mit ihrer Tochter in das Geschehen einzubinden. Er spielt mit der Hoffnung, dem eigenen Leben durch einen großen Gewinn die positive Wende zu geben. So ist es verständlich, dass die Protagonistin das unseriöse Angebot annimmt.

Von da an wird „Die Verschung“ von Seite zu Seite spannender und fesselnder. Abgerundet wird dieser Thriller durch die interessanten Schilderungen des amerikanischen Lotteriesystems und wie die Handelnden den Betrug und die Manipulation perfektionieren.

Dieser Thriller ist wirklich packend und unterhaltsam. Allerdings ist er an einigen Stellen zu unglaubwürdig und überzogen.


Die Versuchung, David Baldacci
Lübbe, 640 Seiten, 9,95 €, ISBN 3404143485

Advertisements

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s