Rezension: Der kleine Prinz (von Antoine de Saint-Exupéry)

28 04 2009
Der kleine Prinz (Saint-Exupéry)

Der kleine Prinz (Saint-Exupéry)

gelesen von Astrid Walter

Worum geht’s?

Der kleine Prinz lebt auf einem Planeten mit drei Vulkanen und einer Blume. Als er an der Liebenswürdigkeit der Blume zu zweifeln beginnt, begibt er sich auf eine Reise, die ihn schließlich auch auf die Erde, genauer: in die Sahara, führt. Dort trifft er auf den mit dem Flugzeug abgestürzten Ich-Erzähler, mit dem er Freundschaft schließt und dem er von den merkwürdigen Charakteren berichtet, die er auf den anderen Planeten getroffen hat.

Und, wie war’s?

Obwohl es in der Kinderabteilung steht, ist „Der kleine Prinz“ ein Buch, das vor allem Erwachsene lesen sollten. Mit seiner treffenden Beschreibung vieler menschlicher Eigenarten erinnert Saint-Exupéry daran, dass man vor lauter Pflichtbewusstsein, Gier, Oberflächlichkeit und Überfluss häufig den Blick für das Wesentliche und Schöne im Leben verliert.

Das Zitat „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ kennt wohl fast jeder. Doch Saint-Exupéry hat in „Der kleine Prinz“ nicht nur mehrere solcher Weisheiten nidergeschrieben sondern vor allem ein wunderschönes Plädoyer für die Freundschaft verfasst.

Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry
Rauch Verlag, 128 Seiten, 5,90 Euro, ISBN 978-3-792-00050-2


Aktionen

Information

One response

20 08 2014
Beatrix Petrikowski

In unserer Schule wurde dazu ein Theaterstück aufgeführt. Einfach klasse! Also ich meine jetzt neben der Aufführung natürlich auch das Buch.

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s