Rezension: The Importance of Being Earnest (von Oscar Wilde)

18 05 2009

The Importance of Being Earnest (Wilde)

The Importance of Being Earnest (Wilde)

gelesen von Astrid Walter

 

Worum geht’s?

 

Um bei seinem ausschweifenden Junggesellenleben seinen guten Ruf nicht zu gefährden, hat sich Jack Worthing kurzerhand einen Bruder mit Namen Earnest ausgedacht, dessen Identität er bei seinen Ausflügen nach London annimmt. Probleme bekommt er damit erst, als die von ihm angebetete Gwendolen ihm eröffnet, dass sie ihn sehr gerne heiraten möchte, vor allem, weil sie schon immer grundsätzlich und ausschließlich mit jemandem verheiratet sein wollte, der Earnest heißt.

 

Jack hat daraufhin nur noch ein Ziel: Er selbst muss Earnest heißen. Hektisch reist er deshalb zurück aufs Land, um dort den Tod seines imaginären Bruders zu verkünden und sich selbst auf den Namen Earnest taufen zu lassen. Doch in Hertfordshire erwartet ihn eine Überraschung: Sein Londoner Freund Algernon hat sich einen Spaß daraus gemacht, ebenfalls aufs Land zu reisen, um sich dort als Jacks Bruder Earnest auszugeben… 

 

Und, wie war’s?

 

Überspitzt, verworren, absurd und trotzdem gut. Dass Frauen nur Männer mit bestimmten Vornamen heiraten wollen, war mir etwas zu weit hergeholt, zeigt aber nur, wie drastisch Oscar Wilde die Oberflächlichkeit der damaligen höheren Gesellschaft überzeichnet hat.

 

Überhaupt beweist Wilde in dem als Theaterstück geschriebenen „The Importance of Being Earnest“, was für ein großartiger Beobachter er gewesen sein muss. Dabei rückt die eigentliche Geschichte von Beginn an in den Hintergrund, vielmehr konzentriert sich Wilde darauf, mit viel Witz und Weisheit die Marotten seiner Mitmenschen bloß zu stellen. 

 

The Importance of Being Earnest, Oscar Wilde

Reclam, 140 Seiten, 4 Euro, ISBN 978-3-150-09267-5

 

deutsche Version: Bunbury oder wie wichtig es ist, Ernst zu sein

Insel Verlag, 158 Seiten, 7,50 Euro, ISBN 978-3-458-33935-9


Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s