Rezension: Romancing Mr. Bridgerton (von Julia Quinn)

8 06 2009

Romancing Mr. Bridgerton

Romancing Mr. Bridgerton


gelesen von Astrid Walter

Worum geht’s?

„Romancing Mr. Bridgerton“ ist der vierte Band der Bridgerton Serie.
Seit sie denken kann, ist Penelope in Colin Bridgerton verliebt. Doch er, der umschwärmte, freche, attraktive, angesehende Junggeselle, nimmt sie jahrelang überhaupt nicht wahr. Penelope findet sich damit ab, ihr Leben wohl als ewig unverheiratete Jungfer zu verbringen und sucht ihre Erfüllung im Schreiben spitzer und humorvoller Gesellschaftskolumnen. Als Colin sich eher zufällig mit Penelope unterhält, sieht er seine alte Bekannte auf einmal mit anderen Augen und bemerkt, dass diese Frau der eine Mensch sein könnte, der ihn versteht.
Und, wie war’s?
Irgendwie unbefriedigend. Colin war in den vorherigen Büchern mein Lieblings-Bridgerton-Bruder, weil er auf mich als der sensibelste und sprachgewandteste wirkte. Das ist schon in diesem Band immer noch so, aber er ist auch ziemlich undankbar und verwöhnt. Nun ist eine Regency Romance Novel wohl keine, wenn nicht wenigstens einer der Charaktere ein großes Problem hat, das er nur mit Hilfe des idealen Partners lösen kann. Dass es bei Colin in diesem Fall ausgerechnet sein musste, dass er nicht weiß, was er mit seinem Leben anfangen soll, war mir zu flach.
Penelope dagegen ist wenigstens wirklich in Gefahr, von der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden, falls die herausfindet, dass sie die spitzzüngige Lady Whistledown ist. Aber würde sie nicht seit Jahren diese Kolumne schreiben, ohne dass einer sie als geheimnisvolle Autorin enttarnt hat, wäre sie ganz schön farblos.
Angenehm ist mir aufgefallen, dass Julia Quinn in diesem Buch den restlichen Mitgliedern der Familie Bridgerton größeren Raum lässt. So wird einiges fortführendes über die in früheren Büchern geschlossenen Ehen erzählt, aber auch Neugierde auf die Geschichten der noch unverheirateten Bridgertons geweckt. Deshalb denke ich, dass jemand, der die gesamte Serie liest, an diesem Band durchaus Spaß haben wird. Als eigenständigen Roman dagegen würde ich es nicht lesen, da sind die anderen Julia Quinn Bücher besser.
Romancing Mr. Bridgerton, Julia Quinn
Piatkus, 370 Seiten, ca. 7 Euro, ISBN 0-7499-3660-6

Penelopes pikantes Geheimnis, Julia Quinn
Mira Taschenbuch im Cora Verlag, 444 Seiten, 5,95 Euro, ISBN 978-3-899-41340-3
Advertisements

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s