Rezension: Das Ende einer Affäre (von Graham Greene)

11 06 2009
gelesen von Michele Rassinger

Das Ende einer Affäre (Graham Greene)

Das Ende einer Affäre (Graham Greene)


 
Worum geht’s?

Während des Zweiten Weltkiegs lernt der Schriftsteller Maurice Bendrix bei der Recherche für sein neues Buch Sarah kennen. Obwohl sie die Frau des Staatsbeamten Henry Miles ist, entfacht sich schnell eine leidenschaftliche Beziehung zwischen den beiden, aus der eine tiefe Liebe entsteht. Doch Maurice fällt es schwer, zu teilen, und er bittet Sarah, sich von ihrem Mann zu trennen, damit sie heiraten können. Ein Bombenangriff, der Maurices Haus trifft, setzt ihrer Affäre ein jähes Ende.

Ein Jahr später trifft Maurice Henry zufällig wieder, der ihm von seiner Befürchtung berichtet, seine Frau könnte einen anderen haben. Also beauftragt Maurice einen Privatdektiv, um die Sache aufzudecken. Dabei wird ihm das Tagebuch von Sarah zugespielt und er erfährt nun endlich, warum sich Sarah damals so aprubt von ihm abgewendet hat.  

Und, wie war’s?

Obwohl die Geschichte wirklich interessant ist, war „Das Ende einer Affäre“ recht zäh zu lesen. Ich kann aber nicht festmachen, woran es lag. Denn die Sprache fand ich klasse – mit einer guten Portion Sarkasmus lässt Graham Greene seinen Protagonisten Maurice den Großteil des Geschehens erzählen. Die Handlung ist schlüssig und hat keine nennenswerten Längen.

Sehr gut dargestellt wird die emotionale Ebene. Der Protagonist wechselt zwischen markerschütterndem Hass, tief empfundener Liebe, zerreißender Eifersucht und ehrlich empfundener Freundschaft und lernt sich selbst dabei mehr und mehr kennen.

Doch nach und nach wird die Religion zum zentralen Thema und nimmt meiner Meinung nach viel zu viel Platz ein. Vielleicht macht dies den negativen Beigeschmack aus.

Auch wenn dieses Werk von Graham Grenne hochgelobt und sogar verflimt wurde, würde ich es nicht zwingend weiterempfehlen.  

Das Ende einer Affäre, Graham Greene
Rowohlt (1955), 170 Seiten, nicht mehr erhältlich
Dtv, 256 Seiten, 9,00 €, ISBN 3423127767


Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s