Randnotiz: Software um E-Books auf dem Computer zu lesen

15 10 2009

angemerkt von Astrid Walter

Nicht jeder, der mal ein E-Book lesen möchte, wird sich gleich einen Reader dazu kaufen wollen. Aufgrund der hohen Anschaffungspreise von 250 – 300 Euro lohnen sich diese mobilen Geräte erst, wenn jemand künftig ganz von Papier auf Elektronik umsteigen möchte.

Wer einen PC oder MAC besitzt, muss aber trotzdem nicht auf die gelegentliche Lektüre von E-Books verzichten. Spezielle Software kann E-Books (z.B. im epub-Format) öffnen.

Adobe hat dafür das kostenfreie Programm „Adobe Digital Editions“ im Angebot. Es kann auf der Herstellerseite herunterladen werden und läuft auf MAC und PC.

Bei der Netzwelt wird das ebenfalls kostenfreie Programm Stanza angeboten.  Es ist verfügbar für Mac, PC und iPhone.


Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s