Rezension: Vis a vis Irland (von Lisa Gerard-Sharp)

11 11 2009
erforscht von Michele Rassinger
Vis a vis Irland (Lisa Gerard-Sharp)

Vis a vis Irland (Lisa Gerard-Sharp)

Die Reiseführer von Dorling Kindersley begeistern mich seitdem ich mit Vis a vis New York den Big Apple erkundet habe. Für Irland war meine Entscheidung den Reiseführer betreffend also schnell gefallen.

Überzeugt hat mich auch dieses Mal wieder die übersichtliche und anschauliche Darstellung. Die verschiedenen Regionen Irlands werden in einzelnen Kapiteln beschrieben und reich bebildert. Die Höhepunkte jeder Region werden hervorgehoben und mit allen notwendigen Infos, wie Adresse, ggf. Öffnungszeiten und Eintrittspreisen ausgestattet. Aber nicht nur die Top10 der Regionen werden erwähnt, sondern auch sehenswerte Kleinigkeiten mit tollen Tipps.

Einige „wichtige“ Sehenswürdigkeiten oder Touren werden ausführlich auf Doppelseiten und oftmals als 3D-Grafik sehr informativ dargestellt. Tipps zu Unterkünften, Shoppingmöglichkeiten und Restaurants sind ausreichend vorhanden, wurden von mir aber nicht auf Wahrheitsgehalt getestet.

Negative Punkte kann ich nicht wirklich finden. Wünschenswert wäre jedoch gewesen, dass man bei etwas versteckteren Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Johnstown Castle bei Wexford noch zusätzliche Hinweise zur Anfahrt erhalten hätte. Die Iren sind leider dafür bekannt, nicht durchgängig auszuschildern und das führte mich doch hin und wieder mal in die Irre.

Vis a vis Irland, Lisa Gerard-Sharp
Dorling Kindersley, 416 Seiten, 20,90 €, ISBN 3928044281

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s