Rezension: Frauen und Schokolade (von Edward Monkton)

3 04 2010

Frauen und Schokolade

Frauen und Schokolade

genossen von Astrid Walter

Wer bisher dachte, Frauen äßen Schokolade, weil es sie nach dem exquisiten Geschmack und dem zarten Schmelz gelüstet, wird von Edward Monkton in diesem liebevoll mit Zeichnungen gestalteten Büchlein eines besseren belehrt. Ist es doch viel mehr so, dass die Schokolade Frauen braucht und nicht umgekehrt. Welche Existenzberechtigung hätte die braune Leckerei schließlich noch, wenn sie keiner verspeisen würde?

Schokolade essen ist ein Akt der Selbstlosigkeit. Wer’s nicht glaubt, sollte sofort dieses Buch kaufen und eine schöne Tafel Schokolade gleich mit, denn nach dem Lesen von „Frauen und Schokolade“ bleibt nur noch eines zu tun: Der Schokolade ihre Daseinsberechtigung zurück geben.

Frauen und Schokolade, Edward Monkton
cadeau, 31 Seiten, 6,95 Euro, ISBN 978-3-455-38006-4


Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s