Rezension: Nachteulen (von Chuck Klosterman)

26 06 2010
Nachteulen (Klosterman)

Nachteulen (Klosterman)

gelesen von Juliane Rusche

Worum geht’s?

Owl ist ein winziges US-Städtchen an der Grenze zu Kanada. Hier liegt der Hund begraben – und trotzdem haben die Einwohner ein Leben mit Arbeit oder Schule, Feierabend und Wochenende. Zum Beispiel der Teenager Mitch, Footballspieler und Selbstzweifler. Die Lehrerin Julia, Großstadtkind, Teilzeitkifferin, Trinkerin, einsam – und heimlich in den schweigsamen Bisonzüchter des Ortes verliebt. Oder Horace, 73 Jahre alt, altersweise, dessen Leben sich seit dem Tod seiner Frau um die drei Tassen Kaffee dreht, die er jeden Nachmittag im Harley’s Café konsumiert. „Nachteulen“ schaut diesen Menschen während der 1980er-Jahre beim bloßen Sein zu – bis ein Blizzard die Idylle jäh zerstört.

Und, wie war’s?

Dem Musikjournalisten Chuck Klosterman ist ein fantastischer Roman gelungen. Mit viel Witz und Charme konstruiert er die Ereignislosigkeit im Örtchen Owl, um im selben Atemzug hoch interessante und durchweg liebenswerte Menschen in dieser Langeweile zu platzieren. Oft eignet sich der Autor dabei die einfache Sprache und die Naivität seiner Protagonisten an, was das Lesen von „Nachteulen“ noch mal kurzweiliger macht.

Aus verschiedenen Gründen hat mich der Roman an John-Irving-Bücher erinnert: wegen der skurrilen Figuren, der absurden Dialoge und Klostermans Talent, den Leser mit absoluten Nichtigkeiten zu fesseln. Dabei ist die Geschichte nie langatmig oder gar langweilig. „Nachteulen“ hat kein wirkliches Thema, keinen echten Höhepunkt; der Blizzard ist zwar das Ende des Romans, spielt aber für die vorherigen Entwicklungen keine Rolle. Trotzdem ist es für mich ein Buch, aus dem man viel mitnimmt – über das Leben in einer Gemeinschaft und das Einzelkämpfertum, über menschliche Abgründe und das Wesen von Freundschaften.

Nachteulen, Chuck Klosterman
S. Fischer, 352 S., 19,95 Euro, ISBN 978-3100383129


Aktionen

Information

One response

3 07 2010
Cara

Hört sich wirklich gut an, das kommt auf meinen Wunschzettel!

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s