Rezension: Ehrenwort (von Ingrid Noll)

4 02 2011
gelesen von Michele Rassinger
Ehrenwort (von Ingrid Noll)

Ehrenwort (von Ingrid Noll)

Worum geht’s?

Opa Willy ist ein herrischer, alter Mann, dem die Ärzte nach einem Sturz und einem Oberschenkelbruch höchstens noch ein paar Wochen geben. Zwar sind weder Schwiegertochter Petra, geschweige denn Sohn Harald davon begeistert, den Alten daheim aufzunehmen, doch mit dem Erbe im Blick und der schlechten Diagnose der Ärzte im Ohr, sehen sie das als eine kurze Angelegenheit. Doch Opa Willy erholt sich schneller und besser, als alle geglaubt haben. Nicht zuletzt durch die fürsorgliche Pflege seines Enkels. Harald und Petra wird schnell klar, dass sie etwas dagegen unternehmen müssen. Ein Sturz von der Treppe, ein mit Schlafmitteln durchsetzer Cognac – irgendeine Möglichkeit wird sich doch finden lassen….

Und, wie war’s?

„Ehrenwort“ ist ein herrlich fieses Buch in typischer Ingrid Noll-Manie. Ich habe die Seiten nur so verschlungen, obwohl mich das Thema anfangs nicht so begeistert hat wie andere Geschichten der Autorin.

Aber die Schilderungen des Familienlebens sind so real, dass man unweigerlich Parallelen in der eigenen Familie findet. Das macht den Roman so vertraut und nachvollziehbar. Und dass sich nach und nach eher nebenbei ein paar Überraschungen auftun und mal hier und da eine Leiche entsorgt werden muss – nun, das ist eben so bei Ingrid Noll.

Etwas störrend und überflüssig fand ich die Geschichte um die Pflegerin Jenny, die zwar geheimnisvoll wirken soll, aber bei mir einfach nur ein Stirnrunzeln verursacht hat. Diese Figur wirkte auf mich nicht sehr authentisch und passte mit ihrer eigenen dunklen Vorgeschichte nicht so ganz in die eigentliche Handlung.

Ehrenwort, Ingrid Noll
Diogenes, 336 Seiten, 21,90 €, ISBN 3257067607

Advertisements

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s