Rezension: Mein fast perfektes Leben (von Jonathan Tropper)

26 04 2011
Mein fast perfektes Leben (Jonathan Tropper)

Mein fast perfektes Leben (Jonathan Tropper)

gelesen von Michele Rassinger

Worum geht’s?

Doug ist noch keine 30 und schon Witwer. Selbst ein Jahr nach dem tragischen Flugzeugabsturz, bei dem seine große Liebe Hailey starb, verkriecht sich Doug in seiner Trauer, viel Alkohol und einem Leben, das für ihn außerhalb seiner vier Wände nicht existiert. Die Trauer aufzugeben ist für ihn gleichbedeutend damit, Hailey aufzugeben und zu vergessen, und das schafft und will er nicht.
Gestört wird seine dunkle Einsamkeit nicht nur durch seine notgeile Nachbarin, seinen pubertierenden Stiefsohn, seine sich sorgende-nervende Mutter, sondern vor allem durch seine Zwillingsschwester, die sich von ihren eigenen Eheproblemen damit ablenkt, Doug wieder ins Leben zurückzuholen.

Und, wie war’s?

Mir fällt es sehr schwer, eine Bewertung für „Mein fast perfektes Leben“ abzugeben. Das fängt schon beim Titel an: ich käme niemals auf die Idee, ein Leben, das von Trauer und dem Verlust des geliebten Partners in so jungen Jahren geprägt ist, auch nur annähernd mit „fast perfekt“ zu bezeichnen. Der Titel ist meines Erachtens also völlig unpassend, in jeglichem Sinne.

Die Geschichte an sich ist nicht schlecht und wird sehr kurzweilig erzählt. Jonathan Tropper hält nicht viel von Tabus und zeigt dies auch ziemlich deutlich durch seine unverblümte, direkte Sprache. Manches ist mir persönlich zwar zu plump, aber an sich finde ich es gut, offen über solch ein Thema zu sprechen. Ich hatte nur sehr wiedersprüchliche Gefühle, als ich das Buch gelesen habe. Zum einen konnte ich Dougs Trauer und Verzweiflung gut nachempfinden und habe mit ihm gefühlt und gelitten, zum anderen musste ich bei manchen Passagen kräftig grinsen und schmunzeln. Passt das zusammen? Ich weiß es nicht, selbst nachdem ich das Buch zu Ende gelesen habe.

Am besten bildet sich jeder selbst sein Urteil darüber. Denn von all dem abgesehen ist „Mein fast perfektes Leben“ sehr unterhaltsam und flüssig zu lesen.

Mein fast perfektes Leben, Jonathan Tropper
Knaur, 416 Seiten, 8,99 €, ISBN 9783426637425

Advertisements

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s