Rezension: Du gehörst mir (von Annemarie Schoenle)

30 01 2012

gelesen von Michele Reble

Du gehörst mir (Annemarie Schoenle)

Du gehörst mir (Annemarie Schoenle)

Worum geht’s?

Wolf scheint genau der Richtige für Melanie zu sein. Nach zahlreichen Beziehungen mit den falschen oder verheirateten Männern, scheinen Wolfs Absichten aufrichtig und ehrenvoll. Er verwöhnt sie über die Maßen, er schenkt ihr Aufmerksamkeit, Zuneingung und hingebungsvolle Liebe. Der kurzfristige Entschluss zur Hochzeit ist da wohl nur die logische Konsequenz.
Doch irgendwann muss Melanie erkennen, dass hinter all den liebevollen Aufmerksamkeiten eine kranke Kontrollsucht steckt. Und so schreckt Wolf weder davorzurück, die Beziehung zu Melanies Vater und ihrer Freundin zu hintertreiben, noch einen Detektiv auf sie anzusetzen.

Und, wie war’s?

Abschließend kann ich diese Frage leider nicht beantworten, da ich nach 80 Seiten genervt und gelangweilt zu einem besseren Buch gegriffen habe.
Mir ging Melanies extrem naives Verhalten und ihre Blauäugigkeit Wolf gegenüber tierisch auf den Senkel. So blind kann einfach kein Mensch sein. Erst recht nicht jemand, der als so patent und gescheit geschildert wird. Worauf das Ganze hinausläuft, war meiner Meinung nach von Anfang an klar. Und das war mir einfach zu plump dargestellt.
Spannung kommt bei diesem „Thriller“ absolut nicht auf. Nicht mal unterschwellig.

Aber offensichtlich bin ich mit dieser Meinung nicht alleine, denn der Verlag scheint keine Neuauflage gedruckt zu haben.

Du gehörst mir, Annemarie Schoenle
Droemer, 320 Seiten, ISBN 3426196220, nur noch gebraucht erhältlich

Advertisements

Aktionen

Information

Wir freuen uns über Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s